Sternberg, Emma: Azurblau für zwei (Hörbuch)

Klappentext:

„Ein Sommer auf Capri. Persönliche Assistentin für Recherche- und Schreibarbeiten gesucht.” Als Isa diese Anzeige liest, ist sie gerade an einem seelischen Tiefpunkt angekommen. Also packt sie kurzentschlossen ihre Koffer, fliegt nach Capri und findet sich in einer wunderschönen Villa am Meer wieder. Hier lebt die glamouröse Schriftstellerin Mitzi, die mit über 80 ihre Erinnerungen aufzeichnen möchte. Während der Arbeit an dem Buch kommt Isa zur Ruhe – und Mitzi wird immer aufgewühlter. Denn tief in ihrer Erinnerung verbirgt sich eine große Liebe, die nie erfüllt wurde …

(Werbung: Der Klick auf’s Cover führt zur Verlagsseite)

Meinung:

In Berlin hält die Mittdreißigerin Isa mittlerweile nur noch wenig. Ihre Beziehung ist in die Brüche gegangen, ihren Job als Buchhändlerin kann sie nicht mehr ausüben, da die Buchhandlung geschlossen ist und ihre Freunde ziehen nach und nach in die Vorstadt, um dort mehr Platz für ihre Familien zu haben. Da kommt die Stellenanzeige als Recherche- und Schreibassistentin in Capri für sie gerade recht. Und so macht sich Isa nach erfolgter Zusage auf den Weg nach Italien. Dort trifft sie nicht nur auf die berühmte Autorin Mitzi, deren Memoiren sie hier aufschreiben soll, sondern auch auf den attraktiven Polizisten Luca. Doch Mitzis Lebensgeschichte fordert Isa schnell, als sie herausfindet, dass sich um Mitzi eine tragische Liebesgeschichte entsponnen hat.

Schon mit Fünf am Meer legte Emma Sternberg eine leichte, unterhaltsame Sommerlektüre fürs Herz vor. Doch statt an die amerikanische Ostküste geht es diesmal in den warmen Süden, nach Capri in Italien. Die Geschichte ist dabei ganz unterhaltsam strukturiert, kann aber wenig Überraschungen bereithalten und lebt eher von der Geschichte um Mitzi, als die um Isa. Das Hörbuch ist wirklich schön eingesprochen worden von Vanida Karun, aber auch sie kann nicht über die etwas dünne Geschichte hinwegtäuschen.

Die Figuren sind ausreichend ausgearbeitet und haben genug Hintergründe, um nicht zu flach zu wirken, leider empfand ich hier viele Ereignisse als einfach zu glatt gelaufen, um sich von anderen Romanen des Genres hervorzuheben. Sommerfeeling versprüht die Geschichte aber durchaus und kurzweilig ist die Geschichte alle male.

Fazit:

Azurblau für Zwei ist eine sehr schön vertonte Geschichte, die leider nur an der Oberfläche kratzt und eher seicht im Erzählton bleibt. Wirkliche Überraschungen hält die Geschichte leider nicht bereit und an den Vorgänger Fünf am Meer kommt die Geschichte nicht ran. Aber dank der großartigen Erzählerin Vanida Karun findet man hier durchaus kurzweilige Hörstunden mit Sommerfeeling.

Von mir gibt es 3 von 5 Punkten.

Werbedaten

Preis
6 CD’s: 14,99 Euro

Verlag: Random House Audio
ISBN: 978-3-8371-4177-1
Spielzeit: ca. 460 Minuten
Sprecher: Vanida Karun

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.