Maas, Sarah J.: Das Reich der sieben Höfe – Sterne und Schwerter

Rezension Sarah J. Maas – Das Reich der sieben Höfe: Sterne und Schwerter „Maas, Sarah J.: Das Reich der sieben Höfe – Sterne und Schwerter“ weiterlesen

Paige, Danielle: Snow – Die Prophezeiung von Feuer und Eis

Rezension Danielle Paige – Snow: Die Prophezeiung von Feuer und Eis

„Paige, Danielle: Snow – Die Prophezeiung von Feuer und Eis“ weiterlesen

Lewis, Gill: Ein Zuhause für immer

Rezension Gill Lewis – Ein Zuhause für immer

 

Klappentext:

Wenn das Jugendamt vorbeikommt, räumt Scarlet die ganze Wohnung auf – nur ihr eigenes Zimmer macht sie unordentlich, damit es authentischer wirkt. Und auch sonst führt Scarlet kein normales Teenagerleben. Sie kümmert sich um ihren autistischen Bruder Red, für den sie die einzige Bezugsperson ist. Das geht so lange gut, bis ihre Mutter mit einer Zigarette in der Hand einschläft. Zwar werden alle aus der brennenden Wohnung gerettet, doch nun werden die Geschwister getrennt. Scarlet kommt in eine liebevolle Pflegefamilie. Aber wo ist Red? Scarlet weiß genau, dass ihr Bruder ohne sie verloren ist.

„Lewis, Gill: Ein Zuhause für immer“ weiterlesen

Ewing, Amy: Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Rezension Amy Ewing – Das Juwel: Der schwarze Schlüssel (Band 3)

 

Klappentext:

Violet und der Geheimbund Der Schwarze Schlüssel bereiten einen Angriff auf den Adel vor, und Violet soll eine zentrale Rolle dabei spielen. Sie muss die jungen Frauen anführen, die die Auktion manipulieren und die Mauern der Einzigen Stadt zum Einstürzen bringen sollen. Doch Violet ist hin- und hergerissen. Ihre Schwester Hazel ist im Palast der Herzogin vom See gefangen. Um ihre Schwester zu retten, muss sie ihre Freunde und die gute Sache im Stich lassen und in das Juwel zurückkehren.

„Ewing, Amy: Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel“ weiterlesen

Pearson, Mary E.: Die Gabe der Auserwählten – Die Chroniken der Verbliebenen 3

Rezension Mary E. Pearson – Die Gabe der Auserwählten: Die Chroniken der Verbliebenen 3

 

Klappentext:

Lias Kampf geht weiter

Verraten von den Ihren, geschlagen und betrogen, wird sie die Frevler entlarven.

Und auch, wenn das Warten lange dauert, ist das Versprechen groß, dass die eine namens Jezelia kommt, deren Leben geopfert werden wird für die Hoffnung, eures zu retten.

Lia und Rafe konnten aus Venda fliehen, doch verletzt und durchgefroren liegt ein ungewisser Weg vor ihnen. Während sie Rafes Heimat, dem Königreich Dalbreck, Stunde um Stunde näherkommen, spürt Lia, dass sie schon viel zu lang weit weg ist von Morrighan, ihrem Zuhause. Dabei deutet alles darauf hin, dass das Land kurz vor einem Krieg steht. Und obwohl Rafe ihr eine Zukunft als Königin an seiner Seite verspricht, ahnt Lia, dass sie ihrer Bestimmung folgen muss. Sie möchte als Erste Tochter von Morrighan ihrem Volk zur Seite stehen und für ihr Land kämpfen. Aber ist sie bereit, Rafe zu verlassen, um ihrer inneren Stimme zu folgen?

„Pearson, Mary E.: Die Gabe der Auserwählten – Die Chroniken der Verbliebenen 3“ weiterlesen

Haig, Francesca: Das Feuerzeichen – Rebellion

Rezensino Francesca Haig – Das Feuerzeichen: Rebellion

Klappentext:
In der düsteren Welt der Zukunft herrscht eine Zweiklassengesellschaft: Die perfekten Alphas regieren und genießen alle Privililegien, die Omegas – ihre vermeintlich weniger perfekten Zwillinge – werden tagtäglich unterdrückt und gedemütigt. Nachdem die Insel der Omegas zerstört wurde, ist Cass, zusammen mit ihren Freunden Piper und Zoe, auf der Flucht. Irgendwo jenseits des Ozeans, so hoffen sie, gibt es ein Land, in dem das Omega-Brandzeichen auf ihrer Stirn keine Rolle mehr spielt. Doch dazu müssen sie erst einmal an die Küste gelangen, und Cass’ ruchloser Zwillingsbruder Zach ist ihnen dicht auf den Fersen …
Das Feuerzeichen - Rebellion von Francesca Haig „Haig, Francesca: Das Feuerzeichen – Rebellion“ weiterlesen

Raasch, Sara: Schnee wie Asche

Rezension Sara Raasch – Schnee wie Asche

Inhalt:

Sechzehn Jahre sind vergangen, seit das Königreich Winter in Schutt und Asche gelegt und seine Einwohner versklavt wurden. Sechzehn Jahre, seit die verwaiste Meira gemeinsam mit sieben Winterianern im Exil lebt, mit nur einem Ziel vor Augen: die Magie und die Macht von Winter zurückzuerobern. Täglich trainiert sie dafür mit ihrem besten Freund Mather, dem zukünftigen König von Winter, den sie verzweifelt liebt. Als Meira Gerüchte über ein verloren geglaubtes Medaillon hört, das die Magie von Winter wiederherstellen könnte, verlässt sie den Schutz der Exilanten, um auf eigene Faust nach dem Medaillon zu suchen. Dabei gerät sie in einen Strudel unkontrollierbarer Mächte …

Schnee wie Asche „Raasch, Sara: Schnee wie Asche“ weiterlesen

Voosen, Tanja: Sternenmeer

Rezension Tanja Voosen – Sternenmeer

Inhalt aus dem Klappentext:
Laurie ist genervt. Ihre Eltern streiten nur noch und wollen sie diesen Sommer ausgerechnet in das Sommercamp ihres Onkels abschieben. Natürlich geht das gar nicht, also muss ein Plan her, um das Exil zu verhindern. Dumm nur, wenn man seinen Eltern eins auswischen möchte und dabei aus Versehen den Bruder seiner besten Freundin küsst!

Lauries Plan geht mächtig nach hinten los und plötzlich hockt sie nicht nur in Summerset fest, nein, auch Derek arbeitet dort und Laurie sieht sich mit Gefühlen konfrontiert, die sie bis dahin gar nicht kannte. Als sie dann auch noch von diesem merkwürdigem Alek ins Visier genommen wird, weiß sie nicht mehr, wo ihr der Kopf steht.

Sommer, Sonne und – Moment, Chaos?Sternenmeer

„Voosen, Tanja: Sternenmeer“ weiterlesen